VS-PLUS

VS-PLUS

Die verkehrsabhängige Standardsteuerung, einheitlich für alle Steuergeräte und Hersteller

Das verkehrsabhängige Steuerungsverfahren VS-PLUS eignet sich für vollverkehrsabhängige Einzelanlagen und für koordinierte Netze mit Teilverkehrsabhängigkeit. Seine Rahmenplantechnologie qualifiziert VS-PLUS darüber hinaus besonders für adaptive Netzsteuerungsverfahren.

VS-PLUS ist auf Steuergeräten verschiedener Hersteller lieferbar. Seit dem erstmaligen Einsatz 1983 in der Schweiz wurden weit über 4'000 VS-PLUS-Lichtsignalanlagen in Europa und neuerdings auch in den USA erfolgreich in Betrieb genommen.

Aufgrund seiner Parametertechnik ist VS-PLUS im Einsatz besonders wirtschaftlich und immer nachvollziehbar. Jederzeit kann eine VS-PLUS-Steuerung – auch von unterschiedlichen Planern – an veränderte Verkehrsverhältnisse angepasst werden. Im Vergleich zu anderen Verfahren ist so die Pflege der Steuerungen sehr erleichtert.

Eine besondere Stärke von VS-PLUS ist seine Funktionalität zur Förderung und Beschleunigung des öffentlichen Verkehrs. Mit seiner hohen Flexibilität lassen sich vielseitige verkehrstechnische Wünsche umsetzen.

Mit dem neuen Verkehrsingenieurs-Arbeitsplatz VS-CW3 verfügt VS-PLUS über eine integrative, benutzerfreundliche Planungs-, Entwicklungs-, Test- und Qualitätsanalyseumgebung. Diese erlaubt dem Verkehrsingenieur die Planung, Entwicklung, Parametrierung und den vollständigen Test der Steuerung mit dem PC direkt an seinem Schreibtisch.

Mit Hilfe des mächtigen Werkzeugs VS-Wizard kann der LSA-Planer aus dem Lageplan heraus eine phasenorientierte Festzeitsteuerung entwickeln sowie automatisiert eine erste, vollfunktionsfähige VS-PLUS-Steuerung ableiten und in Betrieb nehmen. Wer einmal vom VS-PLUS-Standard abweichen will, dem erlaubt ein spezielles Anwenderinterface die Einbringung auch eigener Steuerungsfeatures.

Durch einen einfachen Download des VS-PLUS-Parametersatzes kann die Steuerung auch online im Steuergerät implementiert, in Betrieb genommen, gepflegt und einer Qualitätsanalyse unterzogen werden.

Die verkehrsabhängige Steuerung, einheitlich für alle Hersteller und Steuergeräte

Auch in hochmodernen Umgebungen und innovativen Systemumgebungen ist VS-PLUS integraler Bestandteil. Z.B. unterstützt es im Rahmen kooperativer Systeme (CAR2X) den sog. Ampelphasenassistenten auch für verkehrsabhängige Lichtsignalanlagen.

VS-PLUS und seine Werkzeugumgebung VS-CW3 unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Ein konsequenter Einsatz garantiert nicht nur eine hohe verkehrstechnische Qualität, sondern ermöglicht auch einen wirtschaftlichen Einsatz durch Herstellerunabhängigkeit und den standardisierten Verfahrenseinsatz in der Verwaltung.

VS-PLUS – die ideale Basis für Zukunftslösungen

 

VS-PLUS ist bei folgenden Signalbaufirmen erhältlich:

VS-PLUS erhalten Sie auch bei folgenden Firmen:

Kontakt

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular, um mehr Information über dieses Produkt oder eine Demo-Version anzufordern.

 

Produktblatt

Sie können mit folgendem Link auf die PDF-Version dieses Artikels zugreifen:

Weitere Informationen finden Sie auch in den folgenden Dokumenten: